3UF7330-1AU00-0 Fehlersicheres Digitalmodul DM-F PROFISafe AC/DC 110-240V

Zurück| Übersicht|Artikel 10 von 10 in dieser Kategorie Vorheriger|Nächster
3UF7330-1AU00-0 Fehlersicheres Digitalmodul DM-F PROFISafe AC/DC 110-240V
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
3UF7330-1AU00-0 Fehlersicheres Digitalmodul DM-F PROFISafe AC/DC 110-240V
3UF7330-1AU00-0 Fehlersicheres Digitalmodul DM-F PROFISafe AC/DC 110-240V
Lieferzeit: 5 Werktage* 5 Werktage*
Lagermenge: 0 Stück / Bestellartikel
Art.Nr.: 3UF7330-1AU00-0
GTIN/EAN: 4011209841796
HAN: 3UF7330-1AU00-0
Gewicht: 0.371 kg
Hersteller: SIEMENSMehr Artikel von: SIEMENS
381,99 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Netto:321,00 €
* Gilt für Lieferungen nach Deutschland.
Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier


SIEMENS

  • Details

Produktbeschreibung

SIEMENS 3UF7330-1AU00-0 SIMOCODE Motormanagement- und Steuergeräte

 

Fehlersicheres Digitalmodul DM-F Profisafe, zur fehlersicheren Abschaltung über Bus/Profisafe, US: AC/DC 110-240 V, 2 Relais-Freigabekreise, 2 Relaisausgänge, 3 Eingänge, max. Err. SIL (IEC 61508): 3, max. ERR. PL (ISO 13849-1): E,

 

allgemeine Beschreibung

Neben den am Grundgerät vorhandenen Ein- und Ausgängen können SIMOCODE pro V und SIMOCODE pro S durch optionale Erweiterungsmodule zusätzliche Ein-/Ausgänge und Funktionen hinzugefügt werden.

Ausserdem besteht mit den fehlersicheren Digitalmodulen DM-F Local oder DM-F PROFIsafe die Möglichkeit, auch die fehlersichere Abschaltung von Motoren in das Motormanagement-System SIMOCODE pro V zu integrieren.

Alle Module werden durch Verbindungskabel miteinander verbunden.
Die Verbindungskabel sind in verschiedenen Längen verfügbar.

Die maximale Entfernung zwischen den Modulen (z. B. zwischen Grundgerät und Stromerfassungs­modul) kann bis zu 2,5 m betragen.
Die Gesamtlänge aller Verbindungskabel darf je Systemschnittstelle des Grundgeräts bis zu 3 m betragen.

 

Erweiterungsmöglichkeiten SIMOCODE pro C PROFIBUS SIMOCODE pro S PROFIBUS SIMOCODE pro V1)
PROFIBUS2)
Modbus RTU 2)
SIMOCODE pro V1)
PROFINET
Digitalmodul - - 2 2
fehlersicheres Digitalmodul3) - - 1 1
Analogmodul - - 1 2
Erdschlussmodul - - 1 1
Temperaturmodul - - 1 2
Multifunktionsmodul - 1 - -

X möglich
- nicht möglich

1) Maximal 5 Erweiterungsmodule.
2) Bei der Verwendung eines Bedienbausteins mit Display und/oder eines Entkoppelmoduls sind Einschränkungen bei der Menge der anschaltbaren Erweiterungsmodule pro Grundgerät zu beachten.
3) Das fehlersichere Digitalmodul kann anstelle eines der beiden Digitalmodule eingesetzt werden.

Zurück| Übersicht|Artikel 10 von 10 in dieser Kategorie Vorheriger|Nächster