Zweihand-Bedienpulte

SIRIUS ACT Zweihand-Bedienpulte

Die Zweihand-Bedienpulte sind bei Maschinen und Anlagen mit Gefahrenstellen zur Ortsbindung beider Hände der bedienenden Person erforderlich.

Der Steuerbefehl erfolgt durch gleichzeitiges Betätigen der beiden seitlichen Pilzdrucktaster innerhalb von 0,5 s und muss so lange aufrechterhalten bleiben, wie die Gefährdung besteht.

Zur Weiterverarbeitung der Steuerbefehle werden entsprechende Auswertegeräte wie z. B. die Sicherheitsschaltgeräte 3SK11 oder das modulare Sicherheitssystem 3RK3 eingesetzt.